An-, Abmeldung, Haftung, Storno, Newsletter

Die Anmeldung erfolgt über unser Online-Anmeldesystem! Ihre Anmeldung ist verbindlich!

Eine Abmeldung ist bis 3 Wochen vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen jederzeit kostenlos möglich!

Jedes Storno hat nachweislich und schriftlich zu erfolgen! Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass jede Stornierung in welcher Form auch immer, ohne unserer schriftlichen Rückbestätigung ungültig sind!

Stornogebühren:

bis 7 Tage vor Kursbeginn wird eine Stornogebühr in der Höhe von 50% des Kurspreises fällig!

Bei späteren Abmeldungen beträgt die Stornogebühr 100% der Kurskosten!

Sie können im Zuge Ihrer Anmeldung eine Stornoversicherung abschließen! ACHTUNG!!! Es ist wichtig, die Stornoversicherung gleichzeitig mit der Kursanmeldung abzuschließen da sonst der Versicherungsschutz erst 10 Tage später beginnt!

Stornierung Privatstunden:

bis 48 Stunden vor Beginn der Privatstunde wird eine Stornogebühr in der Höhe von 25% des Kurspreises fällig!

Bei späteren Abmeldungen der Privatstunde beträgt die Stornogebühr 100% der Kurskosten!

(Für Semmeringkurse gelten gesonderte Stornobedingungen! Siehe unten!)

Bitte geben Sie uns in jedem Fall umgehend bescheid, sollten Sie den Kursplatz nicht mehr benötigen! In den meisten Fällen können wir den frei gewordenen Kursplatz sowie die Privatstunde(n) gleich wieder vergeben (Warteliste!). Wir sind stets um eine kulante Lösung bemüht!

Etwaige Rückerstattungen erfolgen ausnahmslos gegen eine Wertgutschrift! Diese Regelung ist ein unbürokratisches „Fairnessabkommen“! Sollte Ihr Kind während des Kurses krank werden, kommt eine tageweise Abrechnung laut Preisliste zur Anwendung. Angefangene Tage werden voll verrechnet, der Restbetrag wird als Gutschrift refundiert.


Stornobedingungen für Semmeringkurse!

Bei unseren Kursen am Semmering ist ein Storno nur 2 Tage vor Kursbeginn, kostenfrei möglich! Bei späteren Abmeldungen beträgt die Stornogebühr 50% der Kurskosten, sowie 100% der Busfahrtskosten!

Newsletter- Abmeldung vom Newsletter

Die bei der Anmeldung anzugebende Mailadresse ist für die Organisation unserer Skikurse unerlässlich. Sie erhalten auf elektronischem Weg bis zum Kursende wichtige kursrelevante Informationen (Anmeldebestätigung, etwaige Änderungen, Kursinformationen, etc.). Wenn Sie bei der Schischule-Wien eine Anmeldung getätigt haben, sind Sie Stammkunde und erwerben damit einen bevorzugten Anmeldestatus für die nächste Saison! Sollten Sie das nicht wünschen, so können Sie sich vom „Newsletter“ durch Anklicken eines ausgewiesenen Links, jederzeit abmelden! Diesen Link finden Sie in jeder, von uns an Sie gerichteten Aussendung!

Haftung

Bei allen unseren Programmen/Anlässen/Unterrichtsstunden sind die Kursteilnehmer gegen Unfall nicht versichert. Eine entsprechende Unfallversicherung liegt im Verantwortungsbereich der Kursteilnehmer.

Grundsätzlich haftet die Skischule nach den gesetzlichen Bestimmungen ausschließlich für Schäden, welche direkt mit der Tätigkeit der Skischule in Zusammenhang stehen und die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Eine entsprechende Haftpflichtversicherung besteht.

Wir behalten uns vor, einzelne Teilnehmer aus disziplinären Gründen nicht weiter zu unterrichten, in diesem Fall erfolgt die Verrechnung wie im Krankheitsfall!

Bei Schlechtwetter wird die Kursgebühr nur dann rückerstattet, wenn der gebuchte Kurs nicht stattfindet oder abgebrochen werden muß, auch in diesem Fall erfolgt die Verrechnung wie im Krankheitsfall! Als Faustregel gilt, wenn der Lift in Betrieb ist, finden auch die Kurse statt! Im Zweifel rufen Sie uns unter 0676-4240971 an, oder schauen Sie über die Webcam auf die Wiese.